Treuhandstiftungen

Stiftung Natur Tölzer Land, München

Stiftung zur Förderung der Schauburg, München

Stiftung der Gärtnerplatz-Grundschule, München

Stiftung für Betreutes Lernen am Anger

Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ)

 

 

  

Wir verpflichten uns zu Transparenz!

 

Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft sagen:

Was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

 

 

INFORMATIONEN 

über die

Stiftung Natur Tölzer Land

entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

 Unsere Arbeit ist wegen Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid vom 03.05.2021 des Finanzamtes München (Steuernummer: 143/235/78088) für die Kalenderjahre 2018 bis 2020 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit.

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

 

5. Tätigkeitsbericht

Im Kalenderjahr 2021 förderte die Stiftung das folgende Naturschutzprojekt:

- Zuschuss zum Erwerb eines Biotopgrundstückes mit 10.120 qm in Osterhofen (Gemeinde Königsdorf).


Mit Beschluss des Stiftungsrates vom 17./18. November 2021 wurde die Stiftungssatzung um einen § 5a Verbrauchskapital II ergänzt und im übrigen aktualisiert. Die Aktualisierungen betreffen insbesondere die Zusammensetzung des Stiftungsrates sowie die Regelung zukünftiger Satzungsänderungen (Ergänzungen und Änderungen sind gelb markiert). Neues Mitglied im Stiftungsrats ist ab dem 18.11.2021 die Leiterin der Geschäftsstelle der LBV Kreisgruppe Bad Tölz - Wolfratshausen. Nach § 8 Abs. 2 der Satzung bedürfen zukünftige Satzungsänderungen der Zustimmung des Vorstandes der LBV - Kreisgruppe Bad Tölz - Wolfratshausen.

 

In den Kalenderjahren 2018 bis 2020 wurden folgende Maßnahmen gefördert:

- Renaturierungsmaßnahmen im Sachsenhauser Filz in Ergertshausen (Gemeinde Egling),

- Anschaffung eines Amphibienschutzzaunes,

- Zuschuss für den Erwerb eines Bartholet Bandrechens,

- Zuschuss zum Erwerb eines Biotopgrundstückes am Riedbach in Ergertshausen (Gemeinde Egling).

 

6. Personalstruktur

Die Mitglieder des Stiftungsrates sind ehrenamtlich tätig. Die Stiftungsverwaltung durch die Augere Stiftung erfolgte bis einschließlich des Kalenderjahres 2018 kostenfrei.

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

zur Jahresrechnung 2020

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

zur Jahresrechnung 2020

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Stiftung Natur Tölzer Land ist eine nicht rechtsfähige Stiftung in Trägerschaft der Augere Stiftung, die im Rechtsverkehr durch den Vorstand der Augere Stiftung vertreten wird.

 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen:
Die Stiftung Natur Tölzer Land hat im Kalenderjahr 2021 Zuwendungen der Augere Stiftung zur Stärkung der Vermögenssubstanz (§ 58 Nr. 3 AO) erhalten.

 

PS in eigener Sache:

Spendenkonto:

Evangelische Bank eG
DE35 5206 0410 0005 0050 60
BIC: GEN0DEF1EK1

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!